Nordic Walking

Mit kräftigen, großen Schritten und parallel dazu schwingenden Armen stapfen die Trendsportler des Canu Club Emsdetten die Feldwege und Straßen entlang. Nordic-Walking hat sich in den Breitensport des CCE integriert und ist für die Mitglieder zu einer attraktiven Alternative zum Kanufahren herangewachsen. Einmal in der Woche schnüren die CCEler ihre Laufschuhe und schnallen sich die Carbon-Stöcke um die Handgelenke, um sich auf den grünen Pfaden quer durch Sinningen fit zu machen. Wenn Schweißperlen bei der körperlichen Anstrengung auf der Stirn bilden und der Puls sich bei 120 bis 130 Schlägen in der Minute einpendelt, dann wird fast der ganze Körper trainiert.

„Nordic Walking ist eine Kombination aus schnellem Gehen und Skilanglauf. Dabei marschiert man, mit gut gedämpften Lauf- oder leichten Wanderschuhen und Carbon-Stöcken ausgestattet, durch das Gelände. Das der Puls und somit auch die Belastung im Vergleich zu anderen Sportarten, wie beispielsweise beim Joggen, eher weniger intensiv ist, stört die Breitensportler vom CCE überhaupt nicht. Denn schließlich fördert regelmäßiges Nordic-Walking die Durchblutung, stärkt das Herz-Kreislauf-System, steigert Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination und rückt ebenfalls dem überflüssigen Fett zu Leibe.
Nordic Walking eignet sich auch gut für übergewichtige Menschen, denn durch den aktiven Stockeinsatz werden Knie- und Hüftgelenke schonend belastet, der Stoffwechsel auf Hochtouren gebracht und somit die Fettverbrennung angeregt.
Keine andere Sportart aktiviere mehr Muskeln. Während beim Laufen rund 70 Prozent der gesamten Muskeln unseres Körpers in Anspruch genommen werden, sind es beim Nordic-Walking zirka 90 Prozent der rund 700 Muskeln. So wird oder bleibt man auf sanfte Art und Weise fit.
Nordic-Walking-Stöcke können für die ersten Einheiten beim Canu Club ausgeliehen werden.


Trainingszeiten

Mittwochs ab 18:00 Uhr am Bootshaus


Trainer/Ansprechpartner

Herbert Hinterding

Telefon: 01771443718